Lovingsoul Team

Sylvie

Ich bin ein echter Herzensmensch und das lasse ich in meine Yogaklassen einfließen.
2017 absolvierte ich mein 200h-Teacher-Training auf Ibiza. Die Ausbildung beinhaltete einen großen Anteil an Ayurveda und tantrischer Philosophie. Anschließend bildete ich mich weiter in Prae- und Postnatal Yoga, Yoga mit Baby und Aerialyoga für Erwachsene und Kinder. Außerdem schloss ich Ausbildungen zum Ayurveda-Massage-Practitioner ab und machte eine Weiterbildung für ayurvedische Schwangerenmassage und Babymassage.

2019 erfüllte ich mir meinen Traum und eröffnete mein eigenes Yogastudio mitten in Hamburg und einen zweiten Standort in Pelzerhaken an der Ostsee. An beiden Orten unterrichte ich Yoga, gebe Massagen und an der Ostsee betreibe ich noch ein kleines Lädchen mit Yogabedarf und allem, was das Herz erfreut.

Da ich aus dem Tanz komme, sind meine Yogaklassen fließend-sanft und zugleich belebend und kräftigend. Ich liebe es meine Schüler durch Berührung tiefer in ihre Praxis hineinzuführen und ihre Herzen und Seelen zu öffnen.

Das Schönste für mich ist, wenn Menschen eine schöne Zeit in meinen Räumen genießen und ich das Gefühl habe, dass Yoga sie berührt, so wie es mich berührt.

Felicitas

Hi, ich bin Felicitas. Ich stamme gebürtig aus Österreich und bin seit zwei Jahrzehnten in Hamburg ansässig. Für Sport habe ich mich schon immer interessiert und ich bin mir bewusst wie wichtig es ist einen gesunden Körper zu erhalten, besonders nach der Geburt meiner beiden Söhne als ich anfing, regelmäßig Laufen zu gehen um wieder in Form zu kommen. Nach schweren Rückenbeschwerden begann ich 2012 mit sanften, erholsamen Yoga, und dies trieb mich auf die Yoga-Reise. Als ich dann meine Yogalehrerin kennenlernte, die ihr umfangreiches Wissen und ihre Yoga-Weisheit mit mir teilte führte es mich nach Koh Samui, Thailand, wo ich meine 200-stündige Yogalehrer-Ausbildung in Kombination mit Elementen der Meditation, Pranayama- Atemtechniken und ganzheitlicher Heilung absolvierte.

Mein Flow ist dynamisch, herausfordernd und anregend. Ich leite meine Schüler mit Kraft, Empathie und Energie an, um die physischen und emotionalen Energien fließen zu lassen. 2018 absolvierte ich zusätzlich meinen Fitness B Schein, somit habe ich ein umfangreiches Wissen über Muskelarbeit kann mit viel Einfühlungsvermögen Haltungen meiner Schüler steuern, auf vergangene Verletzungen oder auf Fehlhaltungen eingehen. Jeder Körper ist anders!  Ich unterrichte Vinjasa Yoga, verschieden Levels.

Freu mich auf Euch, wir sehen uns auf der Matte!

Sahar

Meine ersten Yogastunden besuchte ich im zarten Alter von 9 Jahren und obwohl ich mich an nicht viel mehr erinnere als den Stolz über ein paar gedankenlose Sekunden in Shavasana, zieht sich Yoga seitdem wie ein roter Faden durch mein Leben.
Yoga bedeutet für mich meinen Körper und Geist besser kennenzulernen und dadurch in größerer Authenzität und Harmonie mit mir und meiner Umwelt zu leben. Meine Grundausbildung in Indien hat meine undogmatische und persönliche Herangehensweise an Yoga vertieft, die ich in meinen Unterricht einfließen lasse. Meine Stunden verstehe ich als Einladungen über das Außen ins Innen zu kommen: Ruhe in den Lärm zu bringen, der pausenlos zwischen unseren Ohren dröhnt.

Einige Jahre später folgte dann wieder in Indien eine Weiterbildung in Yogatherapie, die mich weiter darin geschult hat Yoga sowohl anatomisch individuell als auch als das ganzheitliche System weiterzugeben, das es für mich ist. 2018 kam eine weitere Ausbildung in Prenatal Yoga in Hamburg hinzu. Darüber hinaus schätze ich die Kunst der Thai Massage und des Thaiboxens, welche ich in Thailand begonnen habe zu lernen. Da ich Yoga genauso gerne lerne wie lehre, bin ich seit kurzem in der 300 Stunden Yogalehrerinnenausbildung bei Innerflow Yoga in Hamburg.

Mandy

Durch Yoga habe ich gelernt, was Erdung, Stabilität und Ausrichtung für mich bedeutet, es ist meine Basis und von dort aus kann ich wachsen. Es ist mir wichtig Yoga in den Alltag zu integrieren, dem eigenen Körper mehr Aufmerksamkeit zu widmen, um in feinere Wahrnehmungsebenen zu gelangen. So ist es aus meiner Sicht möglich eigenverantwortlich zu handeln – im Innen und Außen. Das möchte ich in meinen Stunden mitgeben.

 

 

 

 

Yoga bedeutet für mich Lebensfreude, sowie auch den Körper, Geist und die Seele zusammen zuführen.
Ich arbeite seid fast 10Jahren als Personal- und Fitnesstrainerin. Anfangs focusiert auf kräftigendes Training, später dann vermehrt focusiert aufs funktionelle Training, also kräftigendes Training kombiniert mit Funktionalität. Meine Balance habe ich dann im Yoga gefunden.
Ich unterrichte Hatha-Yoga. Ha bedeutet Sonne Tha -Mond, was Aussage darüber gibt das es überall eine Balance gibt.
In meinen Stunden bringe ich Asanas für die Kräftigung und für die Beweglichkeit mit ein und durch deinen Atem sollst du dich in die Asanas füren lassen und so auch deinen Geist beruhigen, um ganz bei dir sein zu können.
Die korrekte Ausführung ist mir sehr wichtig, deshalb gebe ich auch immer alternative Asana, die vielleicht besser zu der einen oder adneren Anatomie passen, denn nicht jeder Körper ist gleich.